Kurbeitrag

Neue Kurbeitragssatzung ab 12/2019

Info durch FTM-News 2019_23:


Neue Kurbeitragssatzung ab 01.12.2019



Am 18.09.2019 hat der Verwaltungsrat von Füssen Tourismus und Marketing, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Füssen, eine neue Kurbeitragssatzung für die Stadt Füssen verabschiedet. Die Kurbeitragssatzung tritt am 01.12.2019 in Kraft. Mit Ablauf des 30.11.2019 endet die Wirkung der bisherigen Kurbeitragssatzung.

Wir hatten Sie Anfang Oktober ja bereits postalisch über die neue Satzung informiert. Zusätzlich haben wir die neue Kurbeitragssatzung noch einmal zum Download gestellt.

Hier die wichtigsten Neuerungen für die Praxis:

Kurbeitragssätze ab 01.12.2019:
Personen ab 16 Jahre: 2,20 EUR
Jugendliche von 6 bis 15 Jahre: 1,10 EUR
Kinder bis 5 Jahre: kurbeitragsfrei
Stammgäste, die bereits einen Stammgäste-Pass haben oder denen bis zum 30.11.2019 von FTM ein Stammgäste-Pass ausgestellt wird: weiterhin ab dem 25. Aufenthalt kurbeitragsfrei (Bestandsschutz)

Anmeldung von Gästeaufenthalten bei FTM:
Ab dem 01.12.2019 müssen die Gastgeber alle Kur- oder Urlaubsaufenthalte zwingend online über den FERATEL-GästemeldeClient bei FTM anmelden. Auch Zweitwohnungsbesitzer müssen Kur- oder Urlaubsaufenthalte von Dritten in ihrer Zweitwohnung online über den FERATEL-GästemeldeClient bei FTM anmelden.

Anmeldung ihrer eigenen Aufenthalte durch Zweitwohnungsbesitzer:
Ab dem 01.01.2020 können Zweitwohnungsbesitzer für die Anmeldung ihrer eigenen Kur- oder Urlaubsaufenthalte, die ebenfalls kurbeitragspflichtig sind, zwischen zwei Verfahren wählen:
Entweder sie melden jeden eigenen Kur- oder Urlaubsaufenthalt über den neuen FERATEL-GästemeldeClient bei FTM an und drucken sich sich jeweils die entsprechende Gästekarte aus.
Oder sie schließen bei FTM eine Kurbeitragspauschale ab und erhalten von FTM eine Jahresgästekarte. Die Pauschale kann auch für einkommenssteuerrechtlich der Familie zugehörige Angehörige abgeschlossen werden (Ehegatten, Kinder).
Die Kurbeitragspauschalen für die eigenen Kur- oder Urlaubsaufenthalte von Zweitwohnungsbesitzern in ihrer Zweitwohnung sind - pro Kalenderjahr - wie folgt gesplittet:
Wenn die Zweitwohnung ausschließlich durch die Zweitwohnungsbesitzer selbst genutzt wird: 50 x Kurbeitragssatz
Wenn die Zweitwohnung auch durch Dritte (Gäste) - unentgeltlich oder kostenpflichtig - genutzt wird: 30 x Kurbeitragssatz

Für Rückfragen:
Christine Dopfer (noch bis zum 13.10. im Urlaub) , Tel. 08362 9385-15, c.dopfer@fuessen.de oder
Lisa Kubak, Tel. 08362 9385-23, l.kubak@fuessen.de





Verpflichtung zur Erhebung


Zusammen mit der Wohnungsmiete erheben wir den Kurbeitrag der Stadt Füssen. Wir führen den Kurbeitrag anschließend an die Stadt Füssen ab.

Für bestimmte Personen ist der Kurbeitrag ermäßigt bzw. entfällt ganz. Sollte für Sie eine Ermäßigung in Frage kommen bzw. der Kurbeitrag ganz entfallen, so benötigen wir hierfür spätestens bei Übergabe der Wohnung einen geeigneten Nachweis. Andernfalls müssen wir den Kurbeitrag in jedem Fall erst einmal in Rechnung stellen.


Der Kurbeitrag wird sich ab 01.12.2012 erhöhen.

Eine Übersicht über den derzeitigen und den ab 01.02.2012 geltenden Kurbeitrag finden Sie nachfolgend: